Thriller, Italy, 2021, 9:54 min
No dialogues
Ein Mann findet sich in einem dunklen Wald wieder, wo es keinen direkten Weg mehr gibt. Verloren ist nicht nur der Weg, sondern der Mensch selbst. Hier sieht er sich selbst dazu verdammt, seine Schritte immer und immer wieder zu wiederholen. Gejagt und verfolgt, Opfer und Angreifer, Ermordeter und Mörder, Protagonist und Antagonist, lebendig und tot, der Mann steckt in einer Dualität fest, in der er sein eigenes Unglück ist.
Credits
PPRODUKTIONSFIRMA
Limbo Film
PRODUZENT
Lorenzo Pallotta, Giovanni Vanoli
REGIE
Giovanni Vanoli
DREHBUCH
Giovanni Vanoli
SCHNITT
D.B. Cooper
KAMERA
Elio Di Pace
TON
Matteo Lugara
SOUNDDESIGN
Amitt Kelvin Darimdur
MUSIK
Matteo Lugara
BESETZUNG
Marco Sincini (L’Estraneo - The Stranger)