Documentary, Austria, Georgia, 2021, 14:43 min
No dialogues
Bergnebel über einem Dorf in Georgien: Menschen wachen auf, die Landschaft taucht auf und Stimmen übernehmen die sanften Morgengeräusche. Eine Reihe traditioneller Gesänge, die gemeinsam vorgetragen werden, bieten uns einen Einblick in die mündliche Überlieferung und den Alltag einer ländlichen Gemeinde. Ein fragmentarisches Porträt von Identität und sozialen Bindungen durch Musik, die sich über Generationen entwickelt und neben einer sich wandelnden Gesellschaft bewahrt hat.
Credits
FILMSCHULE
Filmakademie Wien
PRODUZENT
Luzia Johow
REGIE
Luzia Johow
DREHBUCH
SCHNITT
Kaspar Panizza, Luzia Johow
KAMERA
Germaine Haller
SOUNDDESIGN
Cristi Iorga