Drama, Switzerland, 2021, 18.5 min
Swiss German with English subtitles
Silvia erlebt einen Tag voller Demütigungen und Niederlagen. Ihr wird kurz vor der Pensionierung gekündigt, die Polizei bestraft sie bei einer Verkehrskontrolle und in ihrem Kirchenchor entscheidet die Chorleiterin, dass sie in der nächsten Aufführung doch nicht die Solostimme singen darf. Bei der Probe des Ave Maria entscheidet sie sich zu einem Akt der Auflehnung.
Credits
FILMSCHULE
Zürcher Hochschule der Künste
PRODUZENT
Filippo Bonacci
REGIE
Jumana Issa & Flavio Luca Marano
DREHBUCH
Jumana Issa & Flavio Luca Marano
SCHNITT
Jumana Issa & Flavio Luca Marano
KAMERA
Robin Angst
PRODUKTIONSDESIGN
Daniel Grabherr
TON
Simeon Sigg
SOUNDDESIGN
Florian Hinder
MUSIK
Moritz Achermann
BESETZUNG
Ruth Schwegler, Lotti Happle