Dramedy, Austria, 2020, 17 min
German with English subtitles
Ein ungewöhnliches Abschiedsritual führt zwei Geschwister in ein Chinarestaurant. Nach dem Tod ihrer Mutter fühlen sich beide schuldig und können ihre Sprachlosigkeit darüber nur schwer überwinden. Die kleinen Dramen, die sich an den anderen Tischen ereignen, bemerken sie kaum.
Credits
FILMSCHULE
Filmakademie Wien
PRODUZENT
Claudia Joldes
REGIE
Raphaela Schmid
DREHBUCH
Raphaela Schmid
SCHNITT
Philipp Mayer
KAMERA
Simone Hart
PRODUKTIONSDESIGN
Andrej Rutar, Lisa Ulrich
TON
Luzia Johow, Jón Geirfinnson
SOUNDDESIGN
Theda Schifferdecker, Jón Geirfinnson, Ken Rischard
BESETZUNG
Roman Binder, Julia Richter, Marlene Hauser, Marie-Christine Ablöscher, Peter Pertussini